1000 Fragen – #23

#1, #2, #3, #4, #5, #6, #7, #8, #9, #10, #11, #12, #13, #14 , #15 , #16, #17, #18, #19, #20, #21, #22

441. Wie persönlich ist deine Einrichtung?
Hm. Ich habe keine Ahnung. Da ich sie zusammen mit dem besten Mann ausgesucht habe, ist sie wohl schon eher persönlich. Was gilt als persönlich, was als unpersönlich? Wieder mal kann ich mit einer Frage nicht recht was anfangen. Ich habe einige Fotografien an den Wänden hängen und Bilder, die mir etwas bedeuten. Das ist wohl schon persönlich? Im Eingangsbereich steht eine Kommode, die mein Ex damals aus der Fundkiste von IKEA angeschleppt hatte (ich hab nur mit den Augen gerollt). Sie ist insofern einzigartig, dass ihre Knöpfe gläserne Rosen sind. Aus irgendwelchen Gründen ist sie bei mir gelandet nach der Trennung und ich halte sie seit sehr vielen Jahren in Ehren, weil ich die Griffe wirklich schön finde. Ist das persönlich?

442. Welchen Songtext hast du jahrelang verkehrt gesungen?
Ich dachte lange, es heißt „Roman Catholic Choirs are singing“, dabei heißt es doch „Roman Cavalry Choirs are singing“, in Coldplays Viva la Vida. Ansonsten (geb ich jetzt mal offen zu, haha) schlage ich Songtexte, die ich nicht verstehe, auch gerne mal nach. Nicht umsonst habe ich hier immer noch eine beträchtliche top-Hefte-Sammlung rumliegen. Guckstu.

443. Würdest du gern viele Höhepunkte erleben, auch wenn du dann viele Tiefpunkte erleben müsstest?
Puh. Ich lehne mich jetzt mal ganz weit aus dem Fenster und behaupte, dass ich, aufgrund meines sehr einfach zu begeisternden Wesens, sowieso schon mehr Höhepunkte erlebe, als so der Durchschnittsmensch. Ich meine, mich macht ein kleines Herz auf einem Versandkarton glücklich. Also NOCH mehr geht fast gar nicht. Auf die Tiefpunkte verzichte ich also.

444. Mit wem hattest du vor Kurzem ein gutes Gespräch?
Ach ja. Keine Ahnung. Ich empfinde fast jedes Gespräch als angenehm oder gut oder bereichernd.

445. Was trinkst du an einem Tag vorwiegend?
Wasser. Mit oder ohne Sprudel, mit oder ohne geschmackliche Bereicherungen. Ich liebe ja die Sirups von diesen Typen hier. Quitte Kräuter. Njom.

446. Welches Lied hast du zuletzt gesungen?
Kam heut früh im Radio:

447. Kannst du über dich selbst lachen?
Ja. Immer öfter – das kommt mit dem Alter *chchch*

448. Wann hast du zuletzt eine Kopfmassage gehabt?
Bei meinem letzten Frisörbesuch!

449. Wie sieht der ideale Sonntagmorgen aus?
Gemütlich liegen bleiben, Pancakes, rumschlampern bis zur Sendung mit der Maus. Zusammen mit dem Filius und dem besten Mann. Mehr brauch ich nicht.

450. Machst du manchmal ganz alleine einen langen Spaziergang?
Sehr, sehr selten. Leider.

451. Wann hast du zuletzt Fotos eingeklebt?
Ach, ich glaub, das hab ich noch gar nie gemacht …

452. Worüber hast du vor Kurzem deine Meinung geändert?
Über Dekokram.

453. Wann wärst du am liebsten den ganzen Tag im Bett geblieben?
Wann nicht?

454. Glaubst du an eine offene Beziehung?
Das ist sicher keine Frage des Glaubens. Für den einen funktioniert so was, für den anderen halt nicht. Mir wäre das – unter anderem – viel zu anstrengend. Wann soll ich denn das alles auch noch machen? Ich brauch das nicht. Und ich könnte es auch glaube ich im umgekehrten Fall nicht gut aushalten.

455. Welches Gesetz würdest du einführen, wenn du in der Regierung sitzen würdest?
Sommerzeit abschaffen! Ein für alle mal.

456. Was würdest du mit einer Million Franken tun?
Erst mal in Euro umrechnen, wie viel das ist. Dann dem besten Mann geben, damit er es so managt, dass wir das Haus bequem abbezahlen können. Und dann so weiter leben, wie bisher, nur vielleicht (NOCH) ein bisschen angenehmer. Mehr reisen, sicher mal eine große USA-Westküsten-Tour mit dem Filius machen.

457. Wie hieß oder heißt dein Lieblingskuscheltier?
Ich hatte mal ein Monchichi, das hatte keinen anderen Namen, es hieß „mein Monchichi“. Das hab ich sehr gemocht. Ansonsten kann ich mich nicht erinnern, das ist irgendwie … muss ich jetzt in psychiatrische Behandlung?

458. Was war deine weiteste Reise?
Wahrscheinlich die Westküste der USA.

459. In welcher Haltung schläfst du am besten?
Auf der linken Seite.

460. Zu wem gehst du mit deinen Problemen?
Erst mal zu mir selbst. Wenn ich es nicht lösen kann, je nach Problem zum Fachmann, zur Freundin, zum Mann oder in eine Facebook-Gruppe *chchch*

Werbeanzeigen