1000 Fragen – #37

#1, #2, #3, #4, #5, #6, #7, #8, #9, #10, #11, #12, #13, #14 , #15 , #16, #17, #18, #19, #20, #21, #22, #23, #24, #25, #26, #27, #28, #29, #30, #31, #32, #33, #34, #35, #36,

721. In welchem Beruf wärst du wahrscheinlich ebenfalls gut?
Ich glaube, ich wäre dann doch eine ganz gute Lehrerin geworden und ich gebe diesen Gedanken auch noch nicht ganz auf.

722. Was waren die liebsten Worte, die du jemals zu einer Person gesagt hast?
Ich sage ständig liebe Worte zu denen, die ich lieb hab. Liebe Worte kann man gar nie genug sagen und liebe Worte nutzen sich auch nicht ab. Ich mag dieses „beste, liebste, größte, schnellste“ in diesem Fragenkatalog nicht, ich mag da keine Wertung abgeben müssen.

723. Was von der Einrichtung deiner Wohnung hast du selbst gemacht?
Wenn selber zusammenschrauben als selbst gemacht gilt: So manches Kallax-Regal (zumindest hab ich dabei geholfen). Ansonsten mach ich keine Möbel selber, das kann der Schreiner besser.

724. Wie würden dich Leute beschreiben, die dich zum ersten Mal sehen?
Freundlich, verbindlich, offen.

725. Was würdest du mit einer zusätzlichen Stunde pro Tag anfangen?
Auf dem Sofa rumfaulenzen. Bevorzugt mit meinen beiden liebsten Menschen.

726. Welchen Film würdest du für einen Filmabend mit Freundinnen aussuchen?
Einen, bei dem man so richtig heulen kann.

727. Fühlst du dich anders, wenn du ein Kleid trägst?
Wie, anders? Ich trage gerne Kleider, weil ich sie sehr bequem und kleidsam finde (chchch). Von daher fühle ich mich in Kleidern wohl. Aber nicht anders.

728. Welcher Geruch erinnert dich sofort an früher?
Seife.

729. Was würdest du anders machen, wen du auf niemanden Rücksicht nehmen müsstest?
Wenn ich nur nach mir schauen müsse (ich weiß nicht, ob ich die Frage da jetzt richtig verstehe), würde ich sicher anders einkaufen, meinen Alltag anders organisieren, viel mehr abends rausgehen, später aufstehen, mehr Netflix kucken. Aber irgendwie will ich das so gar nicht.

730. In welcher alten Kultur hättest du leben wollen?
In keiner. Ich bin sehr, sehr froh, dass ich in modernen Zeiten leben darf. Zum einen, was die medizinische Versorgung und auch die ganzen technischen Annehmlichkeiten angeht. Zum anderen war es glaub ich als Frau in keiner alten Kultur besonders lustig.

731. Denkst du lange über Entscheidungen nach?
Das kann ich so pauschal nicht sagen. Wenn es nur um mich geht und keine großartigen Konsequenzen zu befürchten sind, entscheide ich schnell und aus dem Bauch. Wenn es um den Filius geht oder um weitereichende Entscheidungen, dann folge ich dem alten Grundsatz: Lieber nochmal ne Nacht drüber schlafen.

732. Hast du schon einmal vor dem Ende eines Films das Kino verlassen?
Ich bin mir gar nicht mehr so sicher, aber ich glaube schon. Und im Theater bin ich glaube ich auch schon mal in der Pause gegangen. Aber: das kommt sehr selten vor. Erstens bin ich ja Schwäbin und zweitens denke ich schon auch immer, es könnte ja noch was werden.

733. Über welche unangemessenen Witze lachst du insgeheim doch?
Wahrscheinlich über alle, es sei denn, es geht wirklich unter die Gürtellinie (Nationalsozialismus, Vergewaltigung, Missbrauch, Tierquälerei – darüber kann ich auch insgeheim wirklich nicht lachen).

734. Findest du, dass die schlechten Tage auch zum Leben gehören?
Natürlich.

735. Was müsste in der Gebrauchsanweisung zu deiner Person stehen?
Anlächeln, in den Arm nehmen, Blumen und Pralinen (mit Alkohol!) kaufen.

736. Wie groß ist unsere Willensfreiheit?
„Unsere“ soll heißen, in Deutschland, in der heutigen Zeit, in Europa? Schwammige Frage. Ich denke schon, dass wir hier in Deutschland und Europa ziemlich alles erreichen können, was wir wollen – so der Wille eine realistische Basis hat.

737. An welchem Kurs würdest du gern teilnehmen?
Kreatives Schreiben.

738. Machst du manchmal Scherze auf deine eigenen Kosten?
Na, sicher. Das sind oft die witzigsten.

739. Welche Blumen kauft du am liebsten für dich selbst?
Tulpen in Massen. Und ansonsten halt, was die Saison so hergibt.

740. Welche Eigenschaft eines Tieres hättest du gern?
Na, fliegen können wäre cool.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.